CrossFit: Alles andere ist nur Fitness

Turnen, Sprinten und Gewichtheben: Manche nennen es das härteste Workout der Welt. Fest steht, wer ins CrossFit einsteigen will, muss bereit sein, sich wirklich zu fordern. weiterlesen
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
57%
60%
64%
Lonsdale Damen Sport BH rosa
Lonsdale Damen Sport BH rosa
27,99 € 1 9,99 €*
64%
Lonsdale Damen Sport BH weiß
Lonsdale Damen Sport BH weiß
27,99 € 1 9,99 €*
64%
64%

Zwar gibt es Einsteiger-Varianten und extra schwere Programme. Ziel ist es aber immer, die körperliche Fitness in allen Bereichen zu erhöhen, dazu gehören

  • Muskelkraft
  • Ausdauer
  • Schnelligkeit
  • Beweglichkeit
  • Koordination
  • Balance

CrossFit - anspruchsvolle Trainingsmethode aus den USA

Die Kombination unterschiedlicher Workout-Techniken soll deinen Körper in allen entscheidenden Bereichen vorwärts bringen. Ein Training sieht in der Regel wie folgt aus: Du wärmst dich umfassend auf, schließt spezielle Einzelübungen (etwa Kraftaufbau) an und gehst dann zum Kernstück, einem Hochintensitätstraining von rund zehn bis zwanzig Minuten über. Dabei geht es vor allem darum, das sogenannte "Workout of the day" nach vorgegebenen Bedingungen so gut wie möglich zu erfüllen. Das heißt entweder, die höchstmögliche Anzahl an Runden in einer festgelegten Zeit zu schaffen. Oder du musst umgekehrt eine vorgeschriebene Runden-Menge in geringstmöglicher Zeit ablegen. Zum Abschluss folgt ein ausgiebiges Stretching.

Was schon durch den Ablauf sehr wettkampforientiert klingt, kann seit 2007 übrigens tatsächlich auch als eigene Disziplin professionell betrieben werden. Aber auch absolute Sportanfänger haben die Möglichkeit, direkt in das Training einzusteigen. Voraussetzung bleibt in jedem Fall die Anleitung eines guten Trainers. Obwohl du dich mit etwas Interesse am Thema mithilfe des Internets mittlerweile eigenständig in viele Fitnessarten einarbeiten kannst, solltest du ins CrossFit nicht alleine einsteigen. Es gibt zahlreiche spezielle Studios, die dir dich richtige Technik der komplexen Übungsabläufe vermitteln. Und wie bei den meisten Sportarten ist das A & O eine gut sitzende Technik - sonst drohen Verletzungen. Gut sitzende CrossFit Kleidung darf im Studio natürlich auch nicht fehlen.

Die richtige CrossFit Bekleidung

Für die extrem anspruchsvolle Mischung aus Kraftsport, Turnen und Leichtathletik benötigst du passende CrossFit Bekleidung. Diese sollte dir einerseits genügend Bewegungsfreiraum lassen. Zum anderen stellen Crossfitter jedoch den Anspruch der Leistungssteigerung an ihre CrossFit Shirts und die zugehörigen Stücke wie Hose und Trainingsschuhe. Kompressionsshirts und entsprechende Strümpfe sowie spezielle Kompressionshosen verbessern insbesondere die Blutzirkulation und regulieren den Wärmehaushalt, indem sie den Schweiß nicht wie ein sonstiges Funktionsshirt vom Körper wegtransportieren. CrossFit Shirts halten den Schweiß so lange wie möglich auf der Hautoberfläche, was bei den intensiven Anforderungen des Trainings die nötige Kühlung gewährleistet. Der gleichmäßige Druck auf die Muskulatur bewirkt zudem eine schnellere Regeneration. Wer kein Fan von Kompressionskleidung ist, macht dennoch mit eher weit geschnittener Funktionskleidung nichts falsch. Damen Shirts mit integrierten Sport-BH oder ein gesondertes Modell mit extra starkem Halt sind für Frauen natürlich ein absolutes Muss in Fragen CrossFit Bekleidung. 

Gut kombiniert: CrossFit Bekleidung

Der renommierte Markenhersteller Reebok bietet eine ganze Kollektion an CrossFit Shirts und sonstiger Bekleidung, die genau auf die Bedürfnisse dieser besonderen Fitnessart abgestimmt ist. Aber auch andere Topmarken wie Adidas oder Lonsdale rüsten dich für jede Jahreszeit aus. Dabei ist insbesondere das Spektrum an Oberbekleidung weit gefächert, um nach Bedarf schichten zu können. Diese kombinierst du mit einer gut sitzenden Auswahl passender Fitnessschuhe. Die Schuhe sollten dir die nötige Standfestigkeit für Gewicht- und Kettlebelltraining verleihen, dank einer speziell eingekerbten Sohle aber fast so viel Flexibilität bieten, als wärst du barfuß unterwegs. Anstatt gewöhnliche Damenschuhe, Herrenschuhe oder günstige Joggingschuhe zu verwenden, lohnt sich also die Investition in passende CrossFit Schuhe.

Zusammengefasst benötigst du für einen guten Start (neben einem CrossFit Studio in deiner Nähe und etwas Motivation) also diese CrossFit Bekleidung:

  • CrossFit Shirt (Kompressionsshirt)
  • Hose (wenn möglich aus Kompressionsmaterial)
  • CrossFit Schuhe (übergangsweise auch gute Fitnessschuhe oder günstige Joggingschuhe)
  • Damen: Sport-BH mit sehr starkem Halt


Das klingt zunächst nach einem größeren Aufwand - aber die sehr schnell sicht- und fühlbaren Erfolge dieser unvergleichlichen Trainingsart werden dich und deinen gesamten Körper dafür entschädigen!

Zwar gibt es Einsteiger-Varianten und extra schwere Programme. Ziel ist es aber immer, die körperliche Fitness in allen Bereichen zu erhöhen, dazu gehören Muskelkraft Ausdauer... mehr erfahren »
Fenster schließen
CrossFit: Alles andere ist nur Fitness

Zwar gibt es Einsteiger-Varianten und extra schwere Programme. Ziel ist es aber immer, die körperliche Fitness in allen Bereichen zu erhöhen, dazu gehören

  • Muskelkraft
  • Ausdauer
  • Schnelligkeit
  • Beweglichkeit
  • Koordination
  • Balance

CrossFit - anspruchsvolle Trainingsmethode aus den USA

Die Kombination unterschiedlicher Workout-Techniken soll deinen Körper in allen entscheidenden Bereichen vorwärts bringen. Ein Training sieht in der Regel wie folgt aus: Du wärmst dich umfassend auf, schließt spezielle Einzelübungen (etwa Kraftaufbau) an und gehst dann zum Kernstück, einem Hochintensitätstraining von rund zehn bis zwanzig Minuten über. Dabei geht es vor allem darum, das sogenannte "Workout of the day" nach vorgegebenen Bedingungen so gut wie möglich zu erfüllen. Das heißt entweder, die höchstmögliche Anzahl an Runden in einer festgelegten Zeit zu schaffen. Oder du musst umgekehrt eine vorgeschriebene Runden-Menge in geringstmöglicher Zeit ablegen. Zum Abschluss folgt ein ausgiebiges Stretching.

Was schon durch den Ablauf sehr wettkampforientiert klingt, kann seit 2007 übrigens tatsächlich auch als eigene Disziplin professionell betrieben werden. Aber auch absolute Sportanfänger haben die Möglichkeit, direkt in das Training einzusteigen. Voraussetzung bleibt in jedem Fall die Anleitung eines guten Trainers. Obwohl du dich mit etwas Interesse am Thema mithilfe des Internets mittlerweile eigenständig in viele Fitnessarten einarbeiten kannst, solltest du ins CrossFit nicht alleine einsteigen. Es gibt zahlreiche spezielle Studios, die dir dich richtige Technik der komplexen Übungsabläufe vermitteln. Und wie bei den meisten Sportarten ist das A & O eine gut sitzende Technik - sonst drohen Verletzungen. Gut sitzende CrossFit Kleidung darf im Studio natürlich auch nicht fehlen.

Die richtige CrossFit Bekleidung

Für die extrem anspruchsvolle Mischung aus Kraftsport, Turnen und Leichtathletik benötigst du passende CrossFit Bekleidung. Diese sollte dir einerseits genügend Bewegungsfreiraum lassen. Zum anderen stellen Crossfitter jedoch den Anspruch der Leistungssteigerung an ihre CrossFit Shirts und die zugehörigen Stücke wie Hose und Trainingsschuhe. Kompressionsshirts und entsprechende Strümpfe sowie spezielle Kompressionshosen verbessern insbesondere die Blutzirkulation und regulieren den Wärmehaushalt, indem sie den Schweiß nicht wie ein sonstiges Funktionsshirt vom Körper wegtransportieren. CrossFit Shirts halten den Schweiß so lange wie möglich auf der Hautoberfläche, was bei den intensiven Anforderungen des Trainings die nötige Kühlung gewährleistet. Der gleichmäßige Druck auf die Muskulatur bewirkt zudem eine schnellere Regeneration. Wer kein Fan von Kompressionskleidung ist, macht dennoch mit eher weit geschnittener Funktionskleidung nichts falsch. Damen Shirts mit integrierten Sport-BH oder ein gesondertes Modell mit extra starkem Halt sind für Frauen natürlich ein absolutes Muss in Fragen CrossFit Bekleidung. 

Gut kombiniert: CrossFit Bekleidung

Der renommierte Markenhersteller Reebok bietet eine ganze Kollektion an CrossFit Shirts und sonstiger Bekleidung, die genau auf die Bedürfnisse dieser besonderen Fitnessart abgestimmt ist. Aber auch andere Topmarken wie Adidas oder Lonsdale rüsten dich für jede Jahreszeit aus. Dabei ist insbesondere das Spektrum an Oberbekleidung weit gefächert, um nach Bedarf schichten zu können. Diese kombinierst du mit einer gut sitzenden Auswahl passender Fitnessschuhe. Die Schuhe sollten dir die nötige Standfestigkeit für Gewicht- und Kettlebelltraining verleihen, dank einer speziell eingekerbten Sohle aber fast so viel Flexibilität bieten, als wärst du barfuß unterwegs. Anstatt gewöhnliche Damenschuhe, Herrenschuhe oder günstige Joggingschuhe zu verwenden, lohnt sich also die Investition in passende CrossFit Schuhe.

Zusammengefasst benötigst du für einen guten Start (neben einem CrossFit Studio in deiner Nähe und etwas Motivation) also diese CrossFit Bekleidung:

  • CrossFit Shirt (Kompressionsshirt)
  • Hose (wenn möglich aus Kompressionsmaterial)
  • CrossFit Schuhe (übergangsweise auch gute Fitnessschuhe oder günstige Joggingschuhe)
  • Damen: Sport-BH mit sehr starkem Halt


Das klingt zunächst nach einem größeren Aufwand - aber die sehr schnell sicht- und fühlbaren Erfolge dieser unvergleichlichen Trainingsart werden dich und deinen gesamten Körper dafür entschädigen!

Zuletzt angesehen