Damen Sweatshirts

Damen Sweatshirts halten dich auf coole Art warm: Mit stylischen Prints und bequemen Schnitten weiterlesen
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
NEU
72%
80%
77%
70%
70%
70%
70%
77%
70%

Damen Sweatshirts: Kultstücke mit Wiedererkennungswert!

Damen Sweatshirts halten dich auf coole Art warm: Mit stylischen Prints und bequemen Schnitten haben sie das Zeug zu absoluten Lieblingsstücken für jeden Tag. Doch was unterscheidet ein Sweatshirt vom herkömmlichen Damen Pullover? Wir verraten dir die typischen Indizien!

Gute Damen Sweatshirts erkennen

Sie bieten ein Höchstmaß an Bewegungsfreiheit, fühlen sich gut auf der Haut an und sehen trendig aus: Allein diese fitten Eigenschaften zeigen, woher das Sweatshirt ursprünglich kommt - und zwar aus dem Sport! In den 1920er Jahren stellte das "Shirt, das man beim Schwitzen trägt" ("sweat" heißt auf Englisch so viel wie "schwitzen") eine absolute Revolution für seine Träger dar. Die Athleten hüllten sich während des Aufwärmens oder beim Abkühlen in den angenehmen Baumwollstoff. Mit seiner geflockten Innenseite nahm dieser den Schweiß gut auf und erwies sich somit als ideal für sportliche Aktivitäten. Schon bald traten Herren- und Damen Sweatshirts ihren Siegeszug in andere Bereiche des Lebens an, etwa als Collegeuniform.

Im Sport brillieren mittlerweile Kunstfasern mit ihrer Fähigkeit, den Schweiß vom Körper wegzuleiten. Sie sind zudem atmungsaktiver. So bestehen typische Sportjacken für Damen aus luftigem Polyester. Für den Alltag allerdings hat sich das Sweatshirt auch jenseits von Schule (oder College) durchgesetzt. Den neuen Anforderungen - die nicht zuletzt im "cool aussehen" bestanden - passten sich Damen Sweatshirts im Laufe der Zeit durch einige Neuerungen an: Als eine Art Nebenprodukt fügten die Hersteller irgendwann eine Kopfbedeckung hinzu. Fertig war das Kapuzensweatshirt - heute auch gerne Hoodie genannt. Ein weiterer Entwicklungsschritt bestand im Ergänzen eines praktischen Reißverschlusses. So wurde aus gewöhnlichen Herren oder Damen Sweatshirts die beliebte Sweatjacke oder auch Kapuzensweatjacke.

Die richtige Pflege für Hoodie und Co.!

So unkompliziert diese speziellen Damen Pullover auch aussehen: Einer passenden Pflege bedürfen auch sie. Wer lange Freude an seinen liebsten Sweatshirts haben möchte, verwendet am besten ein schonendes Feinwaschmittel und übertreibt es nicht mit der Temperatur - meistens reichen 30 bis 40° C völlig aus. Aber wie bleibt das neue Shirt lange flauschig weich? Oft wird die kuschelige Sweatjacke nach einigen Wäschen zur "harten Enttäuschung". Dafür sind allerdings - gerade wenn es sich um ein Qualitätsprodukt namhafter Marken handelt - häufig Fehler bei der Reinigung verantwortlich. Vorbeugen lässt sich mit etwas Weichspüler bei jedem oder jedem zweiten bis dritten Waschgang.

Aber Vorsicht: Teile mit Elasthan mögen diesen Trick gar nicht. Wasche deine Damen Sweatshirts und sonstigen Kleidungsstücke mit Elasthan-Anteil immer ohne Weichspüler: Diese Stoffe würden dadurch ausleiern. Insgesamt neigt der typische Sweatstoff leider - allen seinen Vorzügen zum Trotz - ein wenig dazu, seine Form zu verlieren. Deshalb mischen vielen Markenhersteller dem Material gerne kleine Anteile von Kunstfasern bei. Aber auch bei Modellen aus reiner Baumwolle kannst du deinem Sweatshirt dabei helfen, nicht ungewollt zur Oversize zu werden. Dafür gilt in erster Linie: Wäschenetze zu verwenden hilft ebenso wie eine niedrige Drehzahl von maximal 1000 beim Schleudern. Damit wirklich gar nichts außer Form gerät, empfiehlt es sich zudem, entsprechende Oberteile liegend auf dem Wäscheständer zu trocknen - anstatt sie wie üblich daran aufzuhängen. 

Günstige Damen Sweatshirts bei Sportspar

Das typische Sweatshirt für Damen zeichnet sich also durch eindeutige Charakteristika aus:

  • bequeme Passform, gerne Oversize
  • Baumwollstoffe, häufig innen geflockt oder angeraut
  • manchmal mit geringem Anteil von Elasthan für mehr Flexibilität
  • sportlich moderner Look
  • gerne als Sweatjacke oder mit Kapuze

Zum modernen Look gilt zu ergänzen: Auch Retro ist insbesondere bei Sweatshirts nahezu überdauernd modern. Bei Sportspar findest du ein weit gefächertes Sortiment vom Kapuzensweatshirt bis zur Sweatjacke im trendigen Vintage-Look: Dieser greift mit entsprechenden Prints die Wurzeln als Sportbekleidung beziehungswiese Collegeuniform auf. Passend zu den neuesten Damen Sweatshirts erwarten dich im Onlineshop auch qualitativ hochwertige Sporthosen für Damen sowie sportive Damen Tops renommierter Labels!

Damen Sweatshirts: Kultstücke mit Wiedererkennungswert! Damen Sweatshirts halten dich auf coole Art warm: Mit stylischen Prints und bequemen Schnitten haben sie das Zeug zu absoluten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Damen Sweatshirts

Damen Sweatshirts: Kultstücke mit Wiedererkennungswert!

Damen Sweatshirts halten dich auf coole Art warm: Mit stylischen Prints und bequemen Schnitten haben sie das Zeug zu absoluten Lieblingsstücken für jeden Tag. Doch was unterscheidet ein Sweatshirt vom herkömmlichen Damen Pullover? Wir verraten dir die typischen Indizien!

Gute Damen Sweatshirts erkennen

Sie bieten ein Höchstmaß an Bewegungsfreiheit, fühlen sich gut auf der Haut an und sehen trendig aus: Allein diese fitten Eigenschaften zeigen, woher das Sweatshirt ursprünglich kommt - und zwar aus dem Sport! In den 1920er Jahren stellte das "Shirt, das man beim Schwitzen trägt" ("sweat" heißt auf Englisch so viel wie "schwitzen") eine absolute Revolution für seine Träger dar. Die Athleten hüllten sich während des Aufwärmens oder beim Abkühlen in den angenehmen Baumwollstoff. Mit seiner geflockten Innenseite nahm dieser den Schweiß gut auf und erwies sich somit als ideal für sportliche Aktivitäten. Schon bald traten Herren- und Damen Sweatshirts ihren Siegeszug in andere Bereiche des Lebens an, etwa als Collegeuniform.

Im Sport brillieren mittlerweile Kunstfasern mit ihrer Fähigkeit, den Schweiß vom Körper wegzuleiten. Sie sind zudem atmungsaktiver. So bestehen typische Sportjacken für Damen aus luftigem Polyester. Für den Alltag allerdings hat sich das Sweatshirt auch jenseits von Schule (oder College) durchgesetzt. Den neuen Anforderungen - die nicht zuletzt im "cool aussehen" bestanden - passten sich Damen Sweatshirts im Laufe der Zeit durch einige Neuerungen an: Als eine Art Nebenprodukt fügten die Hersteller irgendwann eine Kopfbedeckung hinzu. Fertig war das Kapuzensweatshirt - heute auch gerne Hoodie genannt. Ein weiterer Entwicklungsschritt bestand im Ergänzen eines praktischen Reißverschlusses. So wurde aus gewöhnlichen Herren oder Damen Sweatshirts die beliebte Sweatjacke oder auch Kapuzensweatjacke.

Die richtige Pflege für Hoodie und Co.!

So unkompliziert diese speziellen Damen Pullover auch aussehen: Einer passenden Pflege bedürfen auch sie. Wer lange Freude an seinen liebsten Sweatshirts haben möchte, verwendet am besten ein schonendes Feinwaschmittel und übertreibt es nicht mit der Temperatur - meistens reichen 30 bis 40° C völlig aus. Aber wie bleibt das neue Shirt lange flauschig weich? Oft wird die kuschelige Sweatjacke nach einigen Wäschen zur "harten Enttäuschung". Dafür sind allerdings - gerade wenn es sich um ein Qualitätsprodukt namhafter Marken handelt - häufig Fehler bei der Reinigung verantwortlich. Vorbeugen lässt sich mit etwas Weichspüler bei jedem oder jedem zweiten bis dritten Waschgang.

Aber Vorsicht: Teile mit Elasthan mögen diesen Trick gar nicht. Wasche deine Damen Sweatshirts und sonstigen Kleidungsstücke mit Elasthan-Anteil immer ohne Weichspüler: Diese Stoffe würden dadurch ausleiern. Insgesamt neigt der typische Sweatstoff leider - allen seinen Vorzügen zum Trotz - ein wenig dazu, seine Form zu verlieren. Deshalb mischen vielen Markenhersteller dem Material gerne kleine Anteile von Kunstfasern bei. Aber auch bei Modellen aus reiner Baumwolle kannst du deinem Sweatshirt dabei helfen, nicht ungewollt zur Oversize zu werden. Dafür gilt in erster Linie: Wäschenetze zu verwenden hilft ebenso wie eine niedrige Drehzahl von maximal 1000 beim Schleudern. Damit wirklich gar nichts außer Form gerät, empfiehlt es sich zudem, entsprechende Oberteile liegend auf dem Wäscheständer zu trocknen - anstatt sie wie üblich daran aufzuhängen. 

Günstige Damen Sweatshirts bei Sportspar

Das typische Sweatshirt für Damen zeichnet sich also durch eindeutige Charakteristika aus:

  • bequeme Passform, gerne Oversize
  • Baumwollstoffe, häufig innen geflockt oder angeraut
  • manchmal mit geringem Anteil von Elasthan für mehr Flexibilität
  • sportlich moderner Look
  • gerne als Sweatjacke oder mit Kapuze

Zum modernen Look gilt zu ergänzen: Auch Retro ist insbesondere bei Sweatshirts nahezu überdauernd modern. Bei Sportspar findest du ein weit gefächertes Sortiment vom Kapuzensweatshirt bis zur Sweatjacke im trendigen Vintage-Look: Dieser greift mit entsprechenden Prints die Wurzeln als Sportbekleidung beziehungswiese Collegeuniform auf. Passend zu den neuesten Damen Sweatshirts erwarten dich im Onlineshop auch qualitativ hochwertige Sporthosen für Damen sowie sportive Damen Tops renommierter Labels!

Zuletzt angesehen